SPEZIALIST BEWEGUNGS- UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG MIT EIDG. FACHAUSWEIS

Die Ausbildung zum Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis startet mit dem Fitness- und Bewegungstrainer Basic. Anschliessend vertiefst du dein Wissen mit dem Fitness- und Bewegungstrainer Advanced. Über den Fitness- und Bewegungstrainer Pro und mit 5000 Stunden Berufspraxis kannst du alle Modulprüfung absolvieren um die Zulassung für die Schlussprüfung zu erhalten.

Mit dem Abschluss Fitness- und Bewegungstrainer Basic und Fitness- und Bewegungstrainer Advanced, 5000 h Berufspraxis und dem erfolgreichen Abschluss der Basis-, Haupt- und Wahlmodulprüfungen bist du für die eidg. Schlussprüfung zugelassen. 

Voraussetzungen für die Teilnahme an der eidg. Abschlussprüfung

  • Abgeschlossene Berufslehre oder Matura
  • Berufserfahrung von mindestens 5000 Stunden nachweisen.
  • Einen gültigen BLS AED Ausweis besitzen (ist im Fitness- und Bewegungstrainer Basic enthalten).
  • Den Abschluss der folgenden Modulprüfungen der Ausbildung zum Spezialist / zur Spezialistin Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis.:
    Basismodul 1: Anatomie und Physiologie
    Basismodul 2: Trainingslehre
    Basismodul 3: Methodik, Didaktik, Lernpsychologie
    Basismodul 5: Erweiterte gerätegestützte und geräteunabhängige Bewegungskompetenz
    Hauptmodul 2: Trainingsprogramm entwickeln und durchführen.
    Hauptmodul 3: Gesundheitsförderung und Lebensstilintervention
  • Zusätzlich muss der Modulabschluss eines von drei Wahlmodulen vorliegen:
    • Wahlmodul 1: Netzwerk und Weiterbildung
    • Wahlmodul 2: Verkauf und Administration
    • Wahlmodul 3: Mitarbeiterführung

 

Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung sind im Einordnungsraster für die Berufsqualifikation Bewegungs- und Gesundheitsförderung EBQ auf Stufe 6 eingeordnet.

DER WEG ZUM EIDG. FACHAUSWEIS

Fitness- und Bewegungstrainer
Basic

Die Grundausbildung um erste Praxiserfahrung im Studio zu sammeln. Du lernst alle Relevanten Inhalte um im Fitnesscenter zu arbeiten .
Schritt 2

Fitness- und Bewegungstrainer Advanced

Die Vertiefung deiner Grundlagen um in der Fitnessbranche durchzustarten. Alle Themen des Fitness- und Bewegungstrainer Basic werden vertieft.
Schritt 2

5000 Stunden
Berufspraxis und
7 Modulprüfungen

Für das Branchenzertifikat müssen mind. 1000 Stunden Berufspraxis nachgewiesen werden können und die 7 Modulprüfungen absolviert werden.
Schritt 3

Abschlussprüfung
Spezialist Bewegungs-
und
Gesundheitsförderung

Mit dem Abschluss der 7 Modulprüfungen bist du für die Abschlussprüfung Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis zugelassen.
Schritt 4

DIE AUSBILDUNGEN ZUM EIDG. FACHAUSWEIS

FITNESS- UND BEWEGUNGSTRAINER BASIC

Grundlagen um erste Praxiserfahrung im Studio zu sammeln

FITNESS- UND BEWEGUNGSTRAINER ADVANCED

Vertiefung der Grundlagen um in der Fitnessbranche durchzustarten.