Über 10000 erfolgreiche Absolventen
    Ausbildner:innen mit langjähriger Praxiserfahrung
    Qualitativ hochwertige und anerkannte Ausbildungen
    100 % flexibles Lernmodell mit innovativer Lernlattform

Ausbildung zum Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung: Ein umfassender Leitfaden

Ausbildung zum Spezialisten in Bewegungs- und Gesundheitsförderung: Ein umfassender Leitfaden

Einleitung

In der Welt der Gesundheits- und Fitnessbranche steigt die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften stetig. Eine Schlüsselrolle in diesem Bereich spielt der Eidg. Fachausweis Spezialist für Bewegungs- und Gesundheitsförderung. Diese Experten sind nicht nur in der Lage, individuelle Trainingsprogramme zu entwickeln, sondern auch Gesundheitsförderung auf einem professionellen Niveau zu betreiben und eine Fitnessstudio zu leiten. Die Ausbildung zum Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidgenössischem Fachausweis ist ein entscheidender Schritt für alle, die in diesem dynamischen und wichtigen Sektor erfolgreich sein wollen.

Ausbildungsweg

Der Weg zur Qualifikation als Spezialist in Bewegungs- und Gesundheitsförderung geht über 3 Ausbildungen. 

Grundausbildung: Fitness- und Bewegungstrainer Basic

  • Die Reise beginnt mit der Grundausbildung als Fitness- und Bewegungstrainer Basic, die das Fundament für Deine Zukunft legt.
  • Nach diesem Abschluss kannst Du erste praktische Erfahrungen in Fitnesscentern sammeln. Du kannst Teilzeit oder Vollzeit arbeiten

Vertiefung: Fitness- und Bewegungstrainer Advanced

Spezialisierung: Fitness- und Bewegungstrainer Pro

  • In dieser Phase lernst Du die Inhalte der letzten zwei Modulprüfungen: Trainingscoaching und Mitarbeiterführung.
  • Diese Ausbildung ist ideal wenn du ein Fitnesscenter leiten möchtest

Moduldetails

Um an der eidg. Schlussprüfung teilnehmen zu können, müssen 7 Modulprüfungen abgeschlossen werden:
Basismodulprüfungen:

  • Basismodul 1: Anatomie und Physiologie
  • Basismodul 2: Trainingslehre
  • Basismodul 3: Methodik, Didaktik, Lernpsychologie
  • Basismodul 5: Erweiterte gerätegestützte und geräteunabhängige Bewegungskompetenz

Hauptmodulprüfungen:

  • Hauptmodul 2: Trainingsprogramm entwickeln und durchführen.
  • Hauptmodul 3: Gesundheitsförderung und Lebensstilintervention

1 von 3 Wahlmodulen:

  • Wahlmodul 1: Netzwerk und Weiterbildung
  • Wahlmodul 2: Verkauf und Administration
  • Wahlmodul 3: Mitarbeiterführung

Voraussetzungen für die Abschlussprüfung

Um zur eidgenössischen Abschlussprüfung für den Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung zugelassen zu werden, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllen werden. Dazu gehört der Nachweis einer abgeschlossenen Berufslehre oder Matura sowie die erwähnte Berufserfahrung von mindestens 5000 Stunden. Ebenfalls erforderlich ist ein gültiger BLS AED Ausweis, welcher Bestandteil des Fitness- und Bewegungstrainer Basic ist. Zudem müssen alle 7 Modulprüfungen (4 Basismodule, 2 Hauptmodule und 1 Wahlmodul) absolviert werden.
Die Basismodule sind Anatomie und Physiologie, Trainingslehre, Methodik, Didaktik, Lernpsychologie, erweiterte Bewegungskompetenz

Die Hauptmodule sind die Entwicklung und Durchführung von Trainingsprogrammen und Gesundheitsförderung.

Das Wahlmodul ist die Mitarbeiterführung (die anderen Module werden von der update Akademie nicht angeboten).

Abschluss und Qualifikationsebene

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung und der Modulprüfungen erlangen die Absolventen den Titel “Spezialist Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidg. Fachausweis”.

Diese Qualifikation ist im Einordnungsraster für die Berufsqualifikation EBQ auf Stufe 5 eingeordnet und anerkannt.

Brachenzertifikate als Zwischenschritt

Trainer mit SVBO-Branchenzertifikat (Fachrichtung Fitness- und Gesundheitstraining)

Das Erreichen des Trainer mit SVBO-Branchenzertifikat stellt einen wichtigen Zwischenabschluss auf dem Weg zum Spezialisten in Bewegungs- und Gesundheitsförderung dar. Dieses Diplom wird nach dem Abschluss der Basismodulprüfungen (1, 2, 3 und 5) und der Sammlung von 1000 Stunden Berufserfahrung verliehen.

Voraussetzungen für den Trainer mit SVBO-Branchenzertifikat

  1. Berufserfahrung: Nachweis von mindestens 1000 Stunden Berufserfahrung.
  2. BLS AED Ausweis: Besitz eines gültigen BLS AED Ausweises, der im Kurs Fitness- und Bewegungstrainer Basic enthalten ist.
  3. Praxisprüfung: Erfolgreicher Abschluss einer Praxisprüfung nach SVBO Standards, Teil des Advanced-Kurses.
  4. Modulprüfungen:
    Bestehen der Basismodule:
    • BM 1: Anatomie und Physiologie
    • BM 2: Trainingslehre
    • BM 3: Methodik, Didaktik, Lernpsychologie
    • BM 5: Erweiterte gerätegestützte und geräteunabhängige Bewegungskompetenz

Der Trainer mit SVBO-Branchenzertifikat ist auf Stufe 3 im EBQ eingeordnet.

Gesundheitstrainer mit SVBO-Branchenzertifikat (Fachrichtung Fitness- und Gesundheitstraining)

Das Erlangen des Gesundheitstrainer mit SVBO-Branchenzertifikat markiert einen bedeutenden Meilenstein auf Deinem Weg zum Spezialisten für Bewegungs- und Gesundheitsförderung. Du erhältst dieses wichtige Diplom, nachdem Du die Basismodulprüfungen 1, 2, 3 und 5 sowie das Hauptmodul 3 erfolgreich abgeschlossen und zusätzlich 2500 Stunden Berufserfahrung gesammelt hast.

Voraussetzungen für den Gesundheitstrainer mit SVBO-Branchenzertifikat

  1. Berufserfahrung: Nachweis von mindestens 2500 Stunden Berufserfahrung.
  2. BLS AED Ausweis: Besitz eines gültigen BLS AED Ausweises, der im Kurs Fitness- und Bewegungstrainer Basic enthalten ist.
  3. Praxisprüfung: Erfolgreicher Abschluss einer Praxisprüfung nach SVBO Standards, Teil des Advanced-Kurses.
  4. Modulprüfungen:
    Bestehen der Modulprüfungen:
    • BM 1: Anatomie und Physiologie
    • BM 2: Trainingslehre
    • BM 3: Methodik, Didaktik, Lernpsychologie
    • BM 5: Erweiterte gerätegestützte und geräteunabhängige Bewegungskompetenz
    • HM 3: Gesundheitsförderung und Lebensstilintervention

Der Gesundheitstrainer mit SVBO-Branchenzertifikat ist auf Stufe 4 im EBQ eingeordnet.

Fazit

Die Ausbildung zum Spezialist in Bewegungs- und Gesundheitsförderung ist eine hervorragende Gelegenheit für alle, die ihre Karriere in diesem wichtigen Gesundheitssektor vorantreiben möchten. Mit der fundierten Ausbildung und den umfangreichen praktischen Erfahrungen, die während des Ausbildungsprozesses gesammelt werden, sind Absolventen bestens gerüstet, um in der Welt der Bewegungs- und Gesundheitsförderung erfolgreich zu sein.

Hast du noch Fragen?

Du kannst jederzeit ein kostenloses Beratungsgespräch buchen. Klicke auf den folgenden Button und wähle einen für dich passenden Termin.

×

 

Hallo!

Klicke auf den Kontakt unten um über WhatsApp zu chatten.

× Wie kann ich dir helfen?